Was ist eine Pillar Page?

Was ist eine Pillar Page? Welchen Nutzen hat eine Pillar Page für eine Webseite und warum wird das in der Suchmaschinenoptimierung angewendet?

Die Grundlage einer guten SEO-Strategie ist eine tiefgreifende Keyword-Recherche und den richtigen Rahmen dafür bilden Pillar Pages und Themencluster.

Pillar Pages und Themencluster geben den Keywords nicht nur einen sinnvollen Rahmen, sondern bringen sie auch in eine logische Struktur.

Was ist eine Pillar Page?

Die Pillar Page (pillar aus dem Englischen für Säule oder Pfeiler) ist innerhalb eines Themas die Hauptseite und damit das Zentrum eines Themas bzw. Themenclusters. Auf der Pillar Page wird das Thema mit allen wichtigen Aspekten beschrieben und die Unterthemen werden auf weiteren Seiten ausführlicher beschrieben und von der Pillar Page aus verlinkt. Auf den Unterseiten kann das jeweilige Thema dann ausführlicher und detaillierter beschrieben werden.

Was ist ein Themencluster?

Ein Themencluster bildet ein Thema vollständig ab. Im Mittelpunkt eines Themenclusters steht die Pillar Page und drumherum werden der Cluster-Content verlinkt.

Eine Pillar Page und ein sinnvoller Themencluster sind wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Content Strategie.

Was ist eine Content Strategie?

Eine Content Strategie ist das strategische Planen der Inhalte, beispielsweise unter Einsatz von Pillar Pages und Themencluster.  Die Content Strategie kann beispielsweise zum Ziel haben, bessere Positionen in der Suchmaschine zu erreichen oder mehr Backlinks oder mehr Aufmerksamkeit zu erhalten.

Qualitativ hochwertige und vollständige Inhalte werden von der Suchmaschine bevorzugt und erreichen bessere Positionen in den Suchergebnissen als Webseiten mit schlechten Inhalten.

Warum sind Pillar Pages für SEO so wichtig?

Reicht es nicht einfach gute und hochwertige Texte zu schreiben und schon hat man gute Positionen in der Suchmaschine? Nicht ganz!

Früher hat das noch gereicht, aber Google ist heute in der Lage die Suchintention besser zu verstehen und seit dem RankBrain-Update kommt man nicht mehr daran vorbei.

Wie erstellt man eine Pillar Page?

  1. Inhaltsverzeichnis erstellen
  2. Hochwertige Inhalte erstellen
  3. Inhalte wohl dosieren
  4. Kurze Absätze schreiben
  5. Verschiedene Medien verwenden
  6. Verlinkungen zu Unterseiten erstellen

Inhaltsverzeichnis erstellen

Ein Inhaltsverzeichnis ist wichtig, damit der User sehen kann was in dem Artikel vorkommt und kann so gezielt das auswählen was ihn interessiert. Auf diese Weise findet er auch schneller was er sucht. In den Suchergebnissen von Google werden die Unter-Überschriften (H2) auch teilweise gesondert angezeigt. So kann der User schneller dahin navigieren wo er hinmöchte.

Hochwertige Inhalte erstellen

Erstellen Sie nur hochwertige Inhalte, wenn dann richtig, es lohnt sich! Achten Sie dabei auch auf die Suchintention des Users, was erwartet er als Suchergebnis (Text, Liste, Bild, Video, etc.)?

Inhalte wohl dosieren

Beschreiben Sie das Thema, aber gehen Sie erst in den Unterseiten in die Tiefe.

Kurze Absätze schreiben

Achten Sie auf die Lesbarkeit der Texte und auf kurze Absätze. Zu lange Texte werden nicht gelesen.

Verschiedene Medien verwenden

Verwenden Sie verschiedene Medien, wenn es Sinn macht. Einer guter Text kann durch Bilder oder Videos ergänzt werden, aber hier sollte immer darauf geachtet werden, dass die Suchintention getroffen wird.

Verlinkungen zu Unterseiten erstellen

Verlinken Sie auf Ihre Unterseiten innerhalb ihres Themenclusters. Von den Unterseiten wird dann auch zurück verlinkt.

Was ist ein Themencluster?

Was ist ein Themencluster?

Ein Themencluster ist die neue Wunderwaffe im Kampf für bessere Positionen in der Suchmaschine! Oder doch ein alter Hut? Wir zeigen hier […]